Streuselkuchen aufbewahren richtig– So bleibt er länger frisch und lecker

Kuchen kühl lagern

Einleitung

Streuselkuchen aufbewahren ist eine köstliche Backware, die bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist. Doch was tun mit den Resten, wenn der Kuchen nicht aufgegessen wurde? In diesem Artikel verrate ich meine besten Tipps, wie Sie Streuselkuchen richtig aufbewahren und lange haltbar machen.

Und Sie werden finden Vorteile von Magerquark hier auf unserem Blog.

Vorbereitung vor der Aufbewahrung

Bevor Sie den übrig gebliebenen Kuchen wegräumen, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Lassen Sie den Kuchen zunächst vollständig abkühlen. Warm aufbewahrter Kuchen wird schneller matschig.
  • Schneiden Sie den Kuchen am besten in handliche Stücke oder Portionen. So können Sie später einfrieren oder kleinere Stücke auftauen.
  • Entfernen Sie eventuelle Füllungen oder Cremes, die nicht lange haltbar sind. Die kann man separat aufbewahren.
Kuchenstück gefroren

Richtige Lagerung von Streuselkuchen

Nun kommt es auf die richtige Lagerung an, damit Ihr Streuselkuchen lange frisch und aromatisch bleibt:

Luftdichte Aufbewahrung

Lagern Sie den abgekühlten Kuchen in einem luftdichten Behälter, einer Kuchenbox oder unter einer Haube. So bleibt die Feuchtigkeit erhalten und der Teig trocknet nicht aus.

Kühler, dunkler Ort

Stellen Sie den Streuselkuchen an einen kühlen (15-18 Grad), dunklen Ort wie z.B. im Keller oder der Speisekammer. Wärme und Licht lassen ihn schneller altbacken werden.

Frischhaltefolie

Um austrocknende Ränder zu vermeiden, wickeln Sie die Schnittflächen zusätzlich in Frischhaltefolie ein.

Im Kühlschrank

Enthält der Kuchen Frischkäse, Quark oder Obst, gehört er in den Kühlschrank (4-7 Grad). Hier hält er bis zu 3 Tage.

Sie können auch lesen über: Wie Sie Wirsing durch Einkochen haltbar machen

Streuselkuchen Haube

Streuselkuchen einfrieren

Möchten Sie Ihren Streuselkuchen für mehrere Wochen aufbewahren? Dann empfiehlt sich das Einfrieren:

  • Teilen Sie den Kuchen in Portionen und packen Sie diese in Gefrierbeutel oder eine Frischhaltedose.
  • Besser noch: Backen Sie den aufgetauten Kuchen kurz im Ofen auf. So wird er wieder knusprig und schmeckt wie frisch.
  • In kleinen Gefriertüten hält sich der Streuselkuchen problemlos 3 Monate im Gefrierfach.

Fazit

Mit der richtigen Aufbewahrung und Vorbereitung lässt sich Streuselkuchen problemlos mehrere Tage haltbar machen. Luftdichte Behälter, kalte Lagertemperaturen und das zusätzliche Einfrieren sind dabei besonders wichtig. So können Sie den leckeren Kuchen noch nach Tagen oder Wochen genießen.

Ich hoffe, mit diesem Artikel konnte ich Ihnen nützliche Tipps zur Aufbewahrung von Streuselkuchen geben. Sollten Sie noch Fragen haben, freue ich mich auf Ihren Kommentar! Und vergessen Sie nicht, unsere weiteren Artikel zu lesen.

Abonnieren Sie Delicious Ideas!

Erhalten Sie Updates zu den neuesten Beiträgen und mehr von Tasty Ideas direkt in Ihren Posteingang.

ZauberKoch_Zoe

Published: März 6, 2024

Zusammenhängende Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen bei
Köstliche Ideen!

Hallo, mein Name ist Jasper Theodore, aber ihr könnt mich einfach Theo nennen. Willkommen in meinem kulinarischen Reich, dem Geschmacks Universum. Seit ich denken kann, hat mich die Welt der Kulinarik fasziniert. Mit über 16 Jahren Erfahrung in der Kochbranche habe ich beschlossen, mein Wissen und meine Leidenschaft mit der Welt zu teilen.

Lieblingsrezepte