Rinderbraten Butterweich – Das Perfekte Rezept

rinderbraten butterweich
Springe zu Rezept

Liebe Leser, ich freue mich, Ihnen heute mein Geheimrezept für den perfekten butterweichen Rinderbraten vorzustellen. Als leidenschaftlicher Hobbykoch experimentiere ich gerne mit verschiedenen Zutaten und Garmethoden. Nach vielen Versuchen habe ich nun endlich das ultimative Rezept kreiert, mit dem Sie garantierte Erfolge beim Rinderbraten erzielen werden. 

Wenn Sie nach weiteren kulinarischen Inspirationen suchen, entdecken Sie unser Klassischer Rinderbraten Rezept, das perfekt zu diesem Thema passt.

Das Geheimnis für einen rinderbraten butterweich

In meiner detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, welche Zutaten und Küchenutensilien Sie benötigen, wie Sie den Braten ideal vorbereiten und wie lange er bei welcher Temperatur im Ofen schmoren sollte. Damit Ihr Rinderbraten butterweich und unglaublich saftig wird, verrate ich Ihnen außerdem mein Geheimnis – die Ruhezeit nach dem Garen. 

Noch mehr Spargelsuppe finden Sie und Gesunde weiße Bohnen aus der Dose auf unserem Blog – es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen!

Rinderbraten butterweich

Rinderbraten Butterweich – Das Perfekte Rezept

Folgen Sie meinen Tipps und Ihre Familie oder Ihre Gäste werden Sie für dieses perfekte Sonntagsgericht bewundern!
5 from 5 votes
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Main Course
Country German
Portionen 2

Zutaten
  

  • 1 kg Rinderschmorbraten (Schulter oder Keule)
  • 2 El Senf
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 100 ml Rotwein
  • 500 ml Rinderbrühe
  • Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  • Soßenbinder

Anleitungen
 

Schritt-für-Schritt Anleitung

  • Vorbereitung 
    Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.Rinderbraten waschen, trocken tupfen und mit Küchenpapier einreiben.Ringsum salzen und pfeffern.Rinderbraten großzügig rundherum mit Senf bestreichen.Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Möhren waschen und in Scheiben schneiden.
  • Braten 
    Öl in einem Bräter erhitzen.Den eingeriebenen Rinderbraten von allen Seiten scharf anbraten.Das Fleisch herausnehmen und beiseite stellen.
  • Gemüse anbraten
    Das vorbereitete Gemüse (Zwiebeln, Knoblauch, Möhren) in den Bräter geben und anbraten. 
  • Ablöschen und schmoren
    Mit Rotwein ablöschen.Rinderbraten wieder hineinlegen.Rinderbrühe angießen.Rosmarinzweig hinzufügen.Aufsetzen und 2 Stunden schmoren lassen.
  • Ruhen lassen 
    Nach 2 Stunden Ofenzeit Kerntemperatur überprüfen (75-80°C).Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten ruhen lassen. In Alufolie gewickelt ruht der Braten, bleibt saftig und wird butterweich.
  • Anrichten
    Braten in Scheiben schneiden und auf Teller anrichten.Bratensaft mit Stabmixer pürieren.Nach Belieben mit Mehl abbinden.Rinderbraten mit Soße servieren.

Notizen

Rinderbraten anrichten
Ich wünsche Ihnen viel Spaß und gutes Gelingen mit meinem Rinderbraten Rezept. Über Ihr Feedback und Ihre Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.
Guten Appetit!
Keyword rinderbraten butterweich
Tried this recipe?Let us know how it was!

Entdecken Sie weitere: Küchentipps

Abonnieren Sie Delicious Ideas!

Erhalten Sie Updates zu den neuesten Beiträgen und mehr von Tasty Ideas direkt in Ihren Posteingang.

ZauberKoch_Zoe

Published: März 16, 2024

Zusammenhängende Posts

10 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Der Rinderbraten war außerordentlich zart und geschmackvoll. Perfekt gelungen, dank der klaren und einfachen Anleitung. Ein neuer Favorit

  2. 5 Sterne
    Ein Traum von einem Rinderbraten! Zart, saftig und voller Geschmack. Das Rezept ist einfach nachzumachen und beeindruckt jedes Mal.

  3. 5 Sterne
    Unglaublich zart und voller Geschmack! Dieser Rinderbraten schmilzt förmlich im Mund. Ein Klassiker, der jedes Familienessen bereichert.

  4. 5 Sterne
    Dieser Rinderbraten ist butterweich und einfach himmlisch! Das perfekte Rezept für ein geschmackvolles, zartes Ergebnis. Ideal für Sonntagsessen oder besondere Anlässe. Jeder Bissen ein Genuss

  5. 5 Sterne
    Der Rinderbraten ist butterweich und unglaublich lecker! Die Zubereitung war einfach, und das Ergebnis war perfekt. Ein Highlight auf unserem Esstisch. Vielen Dank für das Rezept!

5 from 5 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Willkommen bei
Köstliche Ideen!

Hallo, mein Name ist Jasper Theodore, aber ihr könnt mich einfach Theo nennen. Willkommen in meinem kulinarischen Reich, dem Geschmacks Universum. Seit ich denken kann, hat mich die Welt der Kulinarik fasziniert. Mit über 16 Jahren Erfahrung in der Kochbranche habe ich beschlossen, mein Wissen und meine Leidenschaft mit der Welt zu teilen.

Lieblingsrezepte