Wie lange rotwein offen haltbar zum kochen?Tipps zum Kochen und Aufbewahren

Liebe Wein-Freunde,

kennt ihr das auch? Nach einem geselligen Abend bleibt doch oft noch Wein in der Flasche übrig. Was nun damit tun? Kann man den Rotwein noch trinken oder zum Kochen verwenden? In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr, wie lange geöffneter Rotwein haltbar ist und gebe euch Tipps zum lagern und kochen.

Schauen Sie sich bitte auch an: Die wichtigsten Fakten zur Haltbarkeit von Wodka.

Wie lange rotwein offen haltbar zum kochen?

Leider oxidiert Wein sobald er mit Luft in Kontakt kommt. Das heißt, er reagiert mit dem Sauerstoff und verliert nach und nach Farbe, Geschmack sowie Geruch. Am Ende der Oxidation steht Essig. Dieser Prozess kann durchaus einige Wochen dauern, bis der Wein ungenießbar wird. Zwar ist er nicht schädlich aber leider völlig ungenießbar.

„Für eine köstliche Möglichkeit, übrig gebliebenen Wein zu verwenden, entdecken Sie unser Rezept für ‚Hähnchenschenkel aus der Heißluftfritteuse‚, das eine aromatische Ergänzung zu jedem Festmahl bietet.“

Eine Faustregel besagt:

  • Rotwein mit 3/4 Füllmenge: 7 Tage genießbar
  • Rotwein mit 1/2 Füllmenge: 4-7 Tage

Rotwein ist aufgrund seiner Gerbstoffe (Tannine) länger haltbar als Weißwein oder Rosé. Auch ein hoher Zuckergehalt wirkt konservierend.

Weinprobe zum Kochen

Fehler bei der Aufbewahrung von Rotwein

Folgende Fehler sollten Sie bei der Aufbewahrung von angebrochenem Rotwein vermeiden:

  • Flasche offen stehen lassen
  • Wein im Kühlschrank liegend lagern
  • Rotwein bei Zimmertemperatur aufbewahren

Detaillierte Tipps: zur Lagerung von geöffnetem Rotwein, inkl. idealer Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Richtige Lagerung von Rotwein

  • Wein immer gut verschließen (Schraubverschluss ideal)
  • Im Kühlschrank aufbewahren (stehend, nicht liegend)
  • Am besten zügig trinken

Offenen Rotwein zum Kochen verwenden – wie lange möglich?

Auch wenn ein Rotwein zum puren Genuss nicht mehr taugt – zum Kochen kann er noch wunderbar verwendet werden! Durch die Oxidation verliert der Wein zwar Geschmack, ist aber noch etwa 1-3 Wochen ohne Probleme zum Kochen geeignet.

Probieren geht über Studieren: Einfach Wein vor der Verwendung verkosten. Schmeckt er noch aromatisch, tut er seine guten Dienste beim Kochen.

Mein Tipp: Hochwertige Rotweine halten aufgrund des hohen Zuckergehalts auch nach Wochen geöffnet noch ihre Qualität beim Kochen. Billig-Rotweine aus dem Discounter sind hier weniger langlebig.

Ich hoffe, ich konnte ein paar hilfreiche Tipps zum Thema „Wie lange ist Rotwein haltbar“ geben. Stets guten Wein und gutes Gelingen beim Nachkochen!

Euer Wein-Experte
Max

Lust auf mehr? Wir haben viele weitere Getränke und Drinks auf unserem Blog.

Abonnieren Sie Delicious Ideas!

Erhalten Sie Updates zu den neuesten Beiträgen und mehr von Tasty Ideas direkt in Ihren Posteingang.

ZauberKoch_Zoe

Published: März 10, 2024

Zusammenhängende Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen bei
Köstliche Ideen!

Hallo, mein Name ist Jasper Theodore, aber ihr könnt mich einfach Theo nennen. Willkommen in meinem kulinarischen Reich, dem Geschmacks Universum. Seit ich denken kann, hat mich die Welt der Kulinarik fasziniert. Mit über 16 Jahren Erfahrung in der Kochbranche habe ich beschlossen, mein Wissen und meine Leidenschaft mit der Welt zu teilen.

Lieblingsrezepte