Bolognese einfrieren: Tipps für längere Haltbarkeit

Spaghetti Bolognese Einfrieren

Schmeckt Ihnen die Bolognese-Sauce von Jamie Oliver auch so gut wie mir? Wenn ich sie zubereite, koche ich immer extra viel, damit ich einen Teil davon für später einfrieren kann. So habe ich immer eine Portion dieser köstlichen Hackfleisch-Sauce zur Hand, wenn ich kurzfristig Nudeln kochen oder eine Lasagne backen möchte. Das Bolognese Einfrieren ist eine praktische Methode, um Zeit zu sparen und sicherzustellen, dass Sie immer eine schnelle und leckere Mahlzeit zur Verfügung haben.

In diesem Blogbeitrag verrate ich Ihnen meine besten Tipps, um Bolognese erfolgreich einzufrieren und länger haltbar zu machen.

Vorbereitung ist alles

Bevor Sie Ihre Bolognese-Sauce einfrieren, sollten Sie ein paar Dinge vorbereiten. Ich empfehle Ihnen, luftdichte Gefrierbeutel oder spezielle Gefrierdosen zu verwenden. So ist Ihre Sauce vor dem Austrocknen geschützt. Außerdem rate ich davon ab, die Bolognese heiß einzufrieren. Lassen Sie die Sauce zunächst auf Zimmertemperatur abkühlen.

Bolognese Einfrieren

Achten Sie auch darauf, die Sauce in portionierbaren Mengen abzufüllen, z.B. für zwei oder vier Personen. So können Sie später genau die benötigte Menge auftauen. Beschriften Sie die Tüten oder Dosen mit dem Einfrierdatum und der Portionsgröße.

Portionsweise einfrieren

Füllen Sie die abgekühlte Bolognese-Sauce in Gefrierbeutel oder-dosen. Drücken Sie möglichst viel Luft heraus und verschließen Sie die Behältnisse fest. Legen Sie diese flach in Ihr Gefrierfach. Je dünner die Sauce gefroren wird, desto schneller geht das Einfrieren und später auch das Auftauen.

Übrigens: Wenn Sie die Sauce ganz platzsparend einfrieren möchten, können Sie die Gefrierbeutel auch stapeln.

Lagerung und Haltbarkeit

Richtig eingefroren hält sich Ihre Bolognese-Sauce etwa drei Monate. Beachten Sie bei der Lagerung im Gefrierschrank auch das Prinzip „First in, first out“ – nehmen Sie also zuerst die ältesten Portionen zum Auftauen heraus.

Achten Sie darauf, die Kühlkette beim Auftauen nicht zu unterbrechen. Holen Sie die Tüten für ein schnelles Mittagessen also direkt aus dem Gefrierschrank und tauen Sie sie erst bei der Zubereitung auf. Oder legen Sie sie am Vorabend in den Kühlschrank zum langsamen Auftauen. Beim „Bolognese einfrieren“ ist es wichtig, die Sauce in geeigneten Behältern oder Tüten luftdicht zu verpacken, um Gefrierbrand und Aromaverlust zu vermeiden.

Portionsweise einfrieren

Ich hoffe, mit diesen Tipps gelingt auch Ihnen das Einfrieren Ihrer liebsten Bolognese-Sauce, sodass Sie diese immer griffbereit haben. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie „Bolognese einfrieren“ können, oder wenn Sie noch mehr leckere Rezepte und Haushaltstipps erfahren möchten, empfehle ich Ihnen meinen Newsletter.

Einfrieren leicht gemacht:

  • Gefrierbeutel oder -dosen verwenden
  • Sauce abkühlen lassen vor dem Einfrieren 
  • Portionsweise einfrieren
  • Gefrierbeutel flach stapeln
  • Kühlkette nicht unterbrechen

Wenn Sie nach weiteren leckeren Aufläufen suchen, probieren Sie doch einmal unseren cremigen Blumenkohl Brokkoli Auflauf.

Abonnieren Sie Delicious Ideas!

Erhalten Sie Updates zu den neuesten Beiträgen und mehr von Tasty Ideas direkt in Ihren Posteingang.

ZauberKoch_Zoe

Published: März 27, 2024

Zusammenhängende Posts

2 Kommentare

  1. Sehr nützliche Tipps! Meine Bolognese bleibt jetzt länger frisch und schmeckt wie frisch gekocht. Perfekt für Vorratshaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen bei
Köstliche Ideen!

Hallo, mein Name ist Jasper Theodore, aber ihr könnt mich einfach Theo nennen. Willkommen in meinem kulinarischen Reich, dem Geschmacks Universum. Seit ich denken kann, hat mich die Welt der Kulinarik fasziniert. Mit über 16 Jahren Erfahrung in der Kochbranche habe ich beschlossen, mein Wissen und meine Leidenschaft mit der Welt zu teilen.

Lieblingsrezepte