Gebratene Nudeln

Dampfende Nudelpfanne
Springe zu Rezept

Wenn Sie das nächste Mal das Gefühl haben, dass die Zubereitung des Abendessens zu mühsam ist, probieren Sie diese gebratene Nudeln. Vollkornnudeln mit einem Haufen Gemüse (je nachdem, was Sie gerade zur Hand haben) und dem Eiweiß Ihrer Wahl (wir haben Hähnchen verwendet) werden in einer schnell zubereiteten Soße für gebratene Nudeln zu einem Wochenendwunder der Extraklasse.

Für dieses Nudel-Pfannengerichte-Rezept kann man alles verwenden, und der Geschmack ist alles.

Es ist in 30 Minuten zubereitet (weniger, wenn Sie das Gemüse vorher schneiden), und sein Geschmack übertrifft alle Nudeln, die Sie aus einem Take-out-Karton essen können.

Wenn Sie mit asiatischem Essen aufgewachsen sind, so wie ich, dann denken Sie vielleicht an Nudeln, die in Öl gebraten werden (normalerweise in sehr viel Öl), mit einer zuckerhaltigen Soße und sehr wenig Gemüse.

Ursprünglich ist das Rührbraten eine chinesische Kochtechnik, die sich in ganz Asien verbreitet hat.

Bei Pfannengerichten werden die Zutaten in einer heißen Pfanne mit wenig Öl angebraten, bis sie knusprig sind.

Innerhalb der Kategorie der gebratenen Nudeln gibt es weitere Unterscheidungen. Zwei beliebte Varianten sind Chow Mein (Nudeln, die vorgekocht und dann in der Pfanne zubereitet werden) und Lo Mein

Das heutige Nudelpfannenrezept ist eine Kombination aus verschiedenen Zutaten und Geschmacksrichtungen. Die Nudeln werden in der Pfanne fertig gekocht (wie Chow Mein), aber sie sind auch saftig. Die Nudeln haben den gleichen Geschmack wie authentische Pfannengerichte (es wird nur sehr wenig Öl verwendet), bieten aber den gleichen Genuss wie die Pfannengerichte zum Mitnehmen, die ich als Kind so geliebt habe (die Soße muss sein!).

Diese Variante der chinesischen Wok-Nudeln lässt sich in fast jeder Hinsicht anpassen. Dieses Rezept ist ein Alleskönner, und es will, dass Sie Erfolg haben.

Welche Nudeln man für Rührbraten verwendet

Beginnen wir mit dem Namensgeber des Rezepts: den Nudeln. Hier haben wir die Wahl.

Für dieses Rezept empfehle ich jede Art von dickeren, längeren Nudeln, die das häufige Schwenken in der Pfanne aushalten. Wenn möglich, verwende ich auch gerne Vollkornnudeln, um den Nährwert des Rezepts zu erhöhen.

Fertige Nudelschüssel
  • Soba-Nudeln: Nudeln aus Buchweizenmehl, die einen Hauch von erdigem Geschmack haben.
  • Japanische Udon Nudeln: Diese dicken, zähen Weizennudeln haben einen neutralen Geschmack und eignen sich perfekt für Pfannengerichte.
  • Eiernudeln: Sie können dieses Hühnerfrikassee auch mit Eiernudeln zubereiten. Suchen Sie nach chinesischen Eiernudeln.
  • Spaghetti, Linguine oder Fettuccine: JA, Sie können Spaghetti für ein Nudelpfannengericht verwenden. Wir verwenden sie zu 95 % der Zeit. Andere lange Nudeln nach italienischer Art wie Fettuccine und Linguine funktionieren ebenfalls.
  • Reisnudeln: Diese Nudelsorte ist schnell gekocht und hat eine herrlich weiche Konsistenz.

Auswahl des Gemüses

Für diese Wok-Nudeln können Sie so gut wie jedes Gemüse in Ihrem Kühlschrank verwenden: Bok Choy, Champignons, Brokkoli, Paprika, Zuckerschoten, einen Kohlkopf, der verdächtig aussieht – greifen Sie einfach zu.

  • Gemüse klein schneiden: Achten Sie darauf, Ihr Gemüse klein zu schneiden, damit es schnell gar wird. Das ist vor allem bei härterem Gemüse wie Brokkoli und Karotten wichtig, damit sie in etwa der gleichen Zeit gar werden wie alles andere.
  • Im Voraus vorbereiten: Schneiden Sie das gesamte Gemüse, bevor Sie mit dem Kochen beginnen, denn Rührbraten geht schnell.

Ich bevorzuge bei meinen Gemüsenudel-Pfannengerichten (und Pfannengerichten im Allgemeinen) viel Gemüse, also gebe ich volle 6 Tassen hinzu. Einer meiner größten Kritikpunkte an Nudelpfannengerichten in Restaurants ist, dass sie zu 97 % aus Nudeln bestehen und nur hier und da ein paar Gemüsesorten enthalten. Nicht so bei dieser Gemüse-Nudelpfanne!

  • Für eine gemüsereiche Wokpfanne: Verwenden Sie 6 Tassen Gemüse und 6 Unzen Nudeln.
  • Für ein ausgewogenes (aber immer noch gemüselastiges) Rührbratengericht: Behalten Sie die 6 Tassen Gemüse bei, aber erhöhen Sie die Menge auf 8 Unzen Nudeln.

Rührbratnudeln-Soße

Die Rührbratensoße ist nicht übermäßig scharf, aber wenn Sie sicherstellen wollen, dass die Nudeln zu 100 % kinderfreundlich sind, können Sie das Sriracha ganz weglassen und es dann zu einzelnen Portionen hinzufügen.

Wok mit Zutaten
  • Hoisin: Eine echte Geheimwaffe für Pfannengerichte! Es steckt so viel Geschmack in einem kleinen Glas, dass es Ihnen die Arbeit abnimmt.
  • Sojasoße: Ein weiteres Grundnahrungsmittel für Pfannengerichte, mit dem unsere süchtig machende Sauce entsteht. Ich empfehle die Verwendung von natriumarmer Sojasauce, damit sie nicht zu salzig ist.
  • Knoblauch und Ingwer: Ein Muss für Rührbratensaucen 
  • Reiswein-Essig: Leicht zu finden und eine wertvolle Ergänzung für Ihre Speisekammer. Er ist ein regelmäßiger Begleiter für Pfannengerichte und sorgt für Ausgewogenheit.
  • Sriracha: Verleiht der Sauce einen kleinen Kick. Wenn Sie ein weniger scharfes Pfannengericht bevorzugen, können Sie es weglassen.
  • Grüne Zwiebeln: Einige werden in die Soße gegeben, der Rest wird über das fertige Gericht gestreut, um ihm etwas Frische zu verleihen.

Wählen Sie Ihr Protein

Ich habe mich für Hähnchen-Rührbratnudeln entschieden und dafür Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut verwendet, aber jedes Protein (vegetarisch oder nicht vegetarisch) eignet sich hervorragend.

  • Rindfleisch-Nudelpfanne: Verwenden Sie Lendensteak, das gegen die Faser in dünne, 1-Zoll-Streifen geschnitten wird.
  • Rührbraten mit Schweinenudeln: Verwenden Sie Schweinefilet, das wie in diesem Schweinefleisch-Rührbraten in 3,5 cm große Würfel geschnitten wird.
  • Tofu-Nudel-Rührbraten: Tauschen Sie die gebratenen Tofuwürfel aus. Meine Lieblingszubereitung von Tofu für Rührbraten ist dieser knusprige Tofu.
  • Pfannengerührte Nudeln mit Ei: In diesem Rührbratenrezept sind bereits zwei Eier enthalten (sie bewirken einen Zaubertrick und dicken die Soße noch mehr an), aber wenn Sie noch mehr Eiweiß zugeben möchten, können Sie am Ende noch ein paar Stücke Rührei unterrühren.

Wie man Rührbratnudeln kocht

Rührbraten-Rezepte wie diese Nudeln sind schnell zubereitet. Hier sind ein paar Tipps, damit sie gut gelingen.

  • Achten Sie darauf, dass alle Zutaten vorbereitet und in der Nähe des Herdes sind, einschließlich der Gewürze und Soßen.
  • Überkochen Sie die Nudeln nicht. Sie werden in der Pfanne mit der Sauce fertig gekocht und sind dann nicht zu matschig.
  • Halten Sie die Pfanne heiß. Nur so erhalten Pfannengerichte wie dieses ihre optimale Konsistenz: knackig-zartes Gemüse, saftiges Hühnchen und Nudeln, die zart sind, aber nicht auseinanderfallen.

Hier ist das Rezept Schritt für Schritt:

  1. Das Hühnerfleisch und einen Teil der Sojasoße miteinander vermischen. Dadurch wird das Hähnchen zart und aromatisiert, auch wenn es nur kurze Zeit braucht.
  2. Rühren Sie die Zutaten für die Rührbratensauce zusammen.
  3. Die Nudeln kochen, bis sie fast al dente sind.
  4. Braten Sie das Hühnerfleisch (oder Schweinefleisch oder das Protein Ihrer Wahl) in einer Pfanne bei mittlerer Hitze.
  5. Sautieren Sie das Gemüse.
  6. Die Hälfte der Rührbratensauce hinzugeben.
  7. Die Nudeln dazugeben und umrühren, damit sie von der Sauce umhüllt werden.
  8. Eier, Sriracha, Hühnchen und die restliche Soße hinzufügen.
  9. Noch ein paar Minuten kochen und rühren, bis die Eier gar sind.
  10. Mit grünen Zwiebeln garnieren. GENIESSEN!
Gebratene Nudeln

Pfannengerührte Nudeln Rezept

Die Schritte zur Zubereitung von Rührbratnudeln beschrieben. Zunächst wird das Hühnerfleisch mit Sojasoße mariniert, während die Rührbratensauce vorbereitet wird. Die Nudeln werden gekocht, bis sie fast al dente sind. Anschließend wird das Hühnerfleisch angebraten, gefolgt vom Gemüse. Die Rührbratensauce, Nudeln, Eier und das restliche Hühnchen werden hinzugefügt und alles wird gegart, bis die Eier durch sind. Zum Schluss werden die fertigen Rührbratnudeln mit gehackten Frühlingszwiebeln garniert und serviert.
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Main Course
Country German
Portionen 4 people

Kochutensilien

  • 1 Pfanne
  • 1 Schüssel

Zutaten
  

  • 1 Pfund Hähnchenbrust oder -schenkel ohne Knochen und Haut, in dünne Scheiben und dann in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 4 tbsp natriumarme Sojasauce und zusätzlich nach Belieben, aufgeteilt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 kleiner Bund grüne Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 tbsp Hoisin-Sauce
  • 1 tbsp gehackter frischer Ingwer
  • 1 tbsp Reisweinessig
  • 2 tbsp Traubenkernöl oder Rapsöl, geteilt
  • 6 Unzen trockene lange Nudeln wie Soba (Udon)-Nudeln oder Vollkorn-Spaghetti oder Vollkorn-Linguin-Nudeln
  • 6 Tassen dünn geschnittenes Gemüse wie Pilze, Bok Choy, Brokkoli, rote Paprika oder Karotten
  • 2 große, leicht verquirlte Eier
  • 1-2 tbsp Sriracha oder andere scharfe Sauce oder nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Das Hähnchen in eine Schüssel geben und mit 1 Esslöffel Sojasauce übergießen. Lassen Sie es stehen, während Sie die restlichen Zutaten vorbereiten.
  • Das Hähnchen in eine Schüssel geben und mit 1 Esslöffel Sojasauce übergießen. Lassen Sie es stehen, während Sie die restlichen Zutaten vorbereiten.
    Zutaten
  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln nach Packungsanweisung etwa 1 bis 2 Minuten kochen, bis sie gar sind.
    Gebratene Nudeln
  • Sie sollten sehr al dente sein, noch etwas zu fest zum Essen, aber nicht übermäßig hart und zäh. Abgießen und mit 1/2 Esslöffel Öl schwenken, um ein Anhaften zu verhindern.
  • In einer großen Pfanne 1/2 Esslöffel Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, das Hähnchen hinzufügen. Etwa 3 bis 4 Minuten braten, bis es goldgelb und durchgebraten ist. Auf einen Teller legen.
    Hähnchenfleisch
  • In die nun leere Pfanne den restlichen 1 Esslöffel Öl geben. Das Gemüse hinzufügen und braten, bis es anfängt, braun und weich zu werden, aber noch ziemlich knackig ist, etwa 3 bis 4 Minuten.
    Bunte Gemüsemischung
  • Die Hälfte der Schalottenmischung hinzufügen und etwa 1 Minute lang sautieren, bis sie duftet.
  • Die Nudeln hinzugeben. Mit einer Zange 30 Sekunden lang kochen, um die Nudeln zu schwenken und sie mit der Sauce zu überziehen.
  • Eier, Sriracha, Hühnchen und die restliche Schalottenmischung hinzufügen.
  • Die Nudeln unter ständigem Wenden weiterbraten, bis die Eier durchgebraten und die Nudeln weich sind, 1 bis 2 Minuten länger.
    Gebratene Nudeln
  • Vom Herd nehmen. Mit den reservierten Frühlingszwiebeln bestreuen.

Notizen

  • AUFBEWAHREN: Die Reste in einem luftdichten Behälter bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • AUFWÄRMEN: Reste in einer Pfanne auf dem Herd bei mittlerer bis niedriger Hitze aufwärmen.
  • EINFRIEREN: Frittiertes in einem luftdicht verschlossenen Gefrierbehälter bis zu 3 Monate einfrieren. Vor dem Wiederaufwärmen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
  • VORBEREITUNG: Schneiden Sie das Gemüse bis zu einem Tag im Voraus und bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Bereiten Sie die Rührbratensauce bis zu 1 Tag im Voraus zu und bewahren Sie sie in einem separaten luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.
Keyword Gebratene Nudeln
Tried this recipe?Let us know how it was!

Abonnieren Sie Delicious Ideas!

Erhalten Sie Updates zu den neuesten Beiträgen und mehr von Tasty Ideas direkt in Ihren Posteingang.

ZauberKoch_Zoe

Published: April 2, 2024

Zusammenhängende Posts

6 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Die gebratenen Nudeln sind köstlich! Perfekte Textur und Geschmack. Einfach zuzubereiten und ideal für schnelle Mahlzeiten. Unsere Familie liebt dieses Gericht!

5 from 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Willkommen bei
Köstliche Ideen!

Hallo, mein Name ist Jasper Theodore, aber ihr könnt mich einfach Theo nennen. Willkommen in meinem kulinarischen Reich, dem Geschmacks Universum. Seit ich denken kann, hat mich die Welt der Kulinarik fasziniert. Mit über 16 Jahren Erfahrung in der Kochbranche habe ich beschlossen, mein Wissen und meine Leidenschaft mit der Welt zu teilen.

Lieblingsrezepte