Magertopfen – Das Muss Man Wissen

Magertopfen Dip

Fantasie, was ist Magertopfen eigentlich? In diesem Posting möchte ich Licht ins Dunkel bringen und die wichtigsten Fakten über dieses österreichische Milchprodukt mit euch teilen.

Definition – Was ist Magertopfen?

Magertopfen, auch Magerquark oder Magerkäse genannt, ist eine Variante von Topfen oder Quark mit sehr geringem Fettgehalt. Im Gegensatz zu normalem Topfen, der aus Vollmilch oder teilentrahmter Milch hergestellt wird, verwendet man für Magertopfen ausschließlich entrahmte Milch. Dadurch erhält er seinen charakteristischen, magern Nährwert.

Lesen Sie auch über: Warum sind selbstgebackene Brötchen so schwer?

Herstellung von Magertopfen

Bei der Herstellung wird die Milch zunächst pasteurisiert und anschließend durch Zugabe von Lab, also Milchenzymen, dickgelegt. Dabei scheidet sich die Magermilch von der Molke. Anschließend wird die Masse in Tücher abgefüllt und weiter entwässert. Zum Schluss kommt der Magertopfen in den Handel.

Nährwerte und Inhaltsstoffe

Im Vergleich zu normalem Topfen ist Magertopfen sehr viel fettarmer, enthält dafür aber besonders viel Eiweiß. Auf 100 Gramm kommen nur etwa 0,1 Gramm Fett, aber rund 11 Gramm Eiweiß. Weitere wichtige Inhaltsstoffe sind Calcium und Vitamin B2. Der Skyr ist den Ballastoffen vegane und vegetarische Produkte sind.

Topfen Kuchen

Vorteile von Magertopfen

Durch die besondere Zusammensetzung hat Magertopfen einige Vorzüge:

  • Sehr proteinreich, daher gut für den Muskelaufbau
  • Wenig Fett und Kalorien, geeignet beim Abnehmen
  • Reich an Calcium für gesunde Knochen
  • Viel Vitamin B2 für Zellen und Nerven

Anwendung und Verwendung

Magertopfen kann vielfältig in der Küche eingesetzt werden:

  • Als Brotaufstrich, Dip oder Topping
  • Für herzhafte Gerichte wie Aufläufe
  • Für süße Nachspeisen wie Topfenpalatschinken
  • Als Basis für erfrischende Smoothies
  • Zum Backen von Kuchen und Desserts

Fazit Magertopfen ist ein echter Alleskönner und sollte in keiner österreichischen oder bayrischen Küche fehlen. Mit seinem geringen Fettgehalt und dem hohen Anteil an Protein ist er ideal für eine gesunde und ausgewogene Ernährung geeignet. Probieren Sie die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Magertopfen doch einfach einmal aus!

Spitze des Messers beim Schneiden von Gemüse und Obst

Abonnieren Sie Delicious Ideas!

Erhalten Sie Updates zu den neuesten Beiträgen und mehr von Tasty Ideas direkt in Ihren Posteingang.

ZauberKoch_Zoe

Published: März 5, 2024

Zusammenhängende Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Willkommen bei
Köstliche Ideen!

Hallo, mein Name ist Jasper Theodore, aber ihr könnt mich einfach Theo nennen. Willkommen in meinem kulinarischen Reich, dem Geschmacks Universum. Seit ich denken kann, hat mich die Welt der Kulinarik fasziniert. Mit über 16 Jahren Erfahrung in der Kochbranche habe ich beschlossen, mein Wissen und meine Leidenschaft mit der Welt zu teilen.

Lieblingsrezepte