Großmutters Apfelmuskuchen mit Streusel Rezept

Apfelkuchen
Springe zu Rezept

Wenn ich an Apfelkuchen denke, fühle ich mich sofort in meine Kindheit zurückversetzt, wo der süße Duft von Zimt und Bratäpfeln die Küche meiner Großmutter erfüllte. Ein Stück saftiger Apfel Joghurt Kuchen mit einer buttrigen, krümeligen Streuselschicht hat etwas so Beruhigendes und Nostalgisches an sich. Heute möchte ich Ihnen das Rezept für den einfachen Apfelmuskuchen meiner Großmutter vorstellen, ein beliebtes Familienrezept, das sich für jeden Anlass eignet.

Was macht diesen einfachen Apfelmuskuchen so besonders? Es ist die Kombination aus dem zarten, fluffigen Kuchenboden, der mit Apfelmus zubereitet wird und so für zusätzliche Feuchtigkeit und Geschmack sorgt, und der unwiderstehlichen Streuseldecke. Dieses Rezept für einen Apfelstreuselkuchen ist ein echter Publikumsliebling, egal ob Sie ihn bei einer Familienfeier servieren oder einen ruhigen Nachmittag mit einer Tasse Tee genießen.

Zutaten  Apfelmuskuchen

Kuchen Zutaten:

  • Kuchenmehl: Die Hauptzutat, die den Kuchen weich und lecker macht.
  • Natriumbikarbonat: Sorgt dafür, dass der Kuchen aufgeht und fluffig wird.
  • Zimt: Ein Gewürz, das den Kuchen warm und gemütlich schmecken lässt.
  • Piment: Ein weiteres Gewürz, das den Kuchen noch schmackhafter macht.
  • Hellbrauner Zucker: Macht den Kuchen süß und feucht.
  • Butter: Verleiht dem Kuchen einen reichen, buttrigen Geschmack.
  • Apfelmus: Die geheime Zutat, die den Kuchen nach Äpfeln schmecken lässt.
  • Saure Sahne: Macht den Kuchen besonders weich und feucht.
  • Vanille: Verleiht dem Kuchen einen köstlichen Geruch und Geschmack.
  • Ei: Hilft, den Kuchen zusammenzuhalten.
  • Zutaten für den Streusel-Belag:
  • Kuchenmehl: Die Hauptzutat für den krümeligen Belag.
  • Brauner Zucker: Macht den Belag süß und schmackhaft.
  • Kristallzucker: Verleiht dem Belag eine knusprige Textur.
  • Zimt: Ein Gewürz, das den Belag warm und gemütlich schmecken lässt.
  • Muskatnuss: Ein weiteres Gewürz, das dem Belag einen besonderen Geschmack verleiht.
  • Kalte Butter: Macht den Belag krümelig und butterig.
  • Pekannüsse: Nüsse, die dem Belag eine knusprige Textur verleihen.
Apfelmuskuchen

Wie man Apfelmuskuchen mit Streuseln zubereitet

Für einen leckeren Apfelmuskuchen mit Streuseln mischt man zunächst die trockenen Zutaten für den Kuchen in einer Schüssel. Dazu gehören Kuchenmehl, Backpulver, Zimt, Pfefferkorn und hellbrauner Zucker. In einer anderen Schüssel die feuchten Zutaten wie geschmolzene Butter, Apfelmus, Sauerrahm, Vanille und ein Ei vermengen. Die trockenen Zutaten langsam zu den feuchten Zutaten geben und rühren, bis sich alles verbunden hat. Den Kuchenteig in eine gefettete Form gießen.

Als nächstes den Streusel-Belag zubereiten. In einer separaten Schüssel Kuchenmehl, brauner Zucker, Granulatzucker, Zimt und Muskat vermengen. Kalte Butter in kleine Stücke schneiden und in die Schüssel geben. Mit den Fingern die Butter mit den trockenen Zutaten vermischen, bis sie wie kleine Krümel aussehen. Einige gehackte Pekannüsse in die Streuselmischung geben, um sie knuspriger zu machen.

Den Streusel-Belag gleichmäßig über den Kuchenteig in der Form streuen. Die Form in den Ofen schieben und den Apfelmuskuchen backen, bis er goldbraun ist und ein Zahnstocher, den man in die Mitte des Kuchens sticht, sauber herauskommt. Den Kuchen eine Weile abkühlen lassen, bevor er aus der Form genommen wird. Den Apfelstreuselkuchen in Scheiben schneiden und den warmen, süßen und fruchtigen Geschmack genießen!

Streusellust

Warum Sie dieses einfache Apfelmuskuchen-Rezept lieben werden

  • Schnell und einfach: Mit einem einzigen Teig für den Boden und die Streuseldecke ist dieser einfache Apfelkuchen im Handumdrehen zubereitet.
  • Feucht und geschmackvoll: Die geheime Zutat, Apfelmus, sorgt für eine perfekt feuchte und zarte Krume in jedem Bissen.
  • Vielseitig: Dieses Apfelstreuselkuchen-Rezept lässt sich leicht an die eigenen Vorlieben anpassen und kann das ganze Jahr über genossen werden.
  • Ein echter Publikumsliebling: Egal, ob Sie eine Familienfeier ausrichten oder ein Dessert zu einem Potluck mitbringen, dieser große Apfelkuchen wird Sie sicher beeindrucken.

Tipps und Variationen für den perfekten Apfelmuskuchen mit Streusel

  • Mehloptionen: Sie können entweder Allzweckmehl oder helles Dinkelmehl für dieses Apfel-Joghurt-Kuchen-Rezept verwenden.
  • Veganerfreundlich: Um eine vegane Version dieses weichen Apfelmuskuchens zu machen, ersetzen Sie das Ei durch zusätzliches Apfelmus und verwenden Sie vegane Butter.
  • Apfelmus-Alternativen: Wenn Sie eine stückigere Konsistenz bevorzugen, ersetzen Sie das Apfelmus durch 2-3 gewürfelte Äpfel oder verwenden Sie eine Kombination aus beidem.
  • Apfelsorten: Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit säuerlichen, festen Äpfeln wie Granny Smith, Honeycrisp oder Pink Lady.

Hier sind ein paar weitere leckere Kuchenrezepte, die Sie vielleicht auch mögen: Zucchinikuchen, Streuselkuchen mit Backkakao, oder ein saftiger Kuchen mit Magertopfen.

Apfelmuskuchen

Großmutters einfacher Apfelmuskuchen mit Streusel

Dieser altmodische Apfelmuskuchen ist ein Familienfavorit, mit einem feuchten und geschmackvollen Kuchen, der mit einem süßen und buttrigen Streusel-Belag überzogen ist. Er ist einfach zu machen und perfekt für jede Gelegenheit!
5 from 4 votes
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Dessert
Country German
Portionen 12 people
Kalorien 300 kcal

Zutaten
  

KUCHEN

  • 1 2/3 Tasse Kuchenmehl oder 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker verpackt
  • 1/2 Tasse Butter geschmolzen
  • 3/4 Tasse Apfelmus
  • 1/4 Tasse saure Sahne
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 großes Ei

STREUSEL

  • 1/4 Tasse Kuchenmehl oder Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1 Tasse frische Muskatnuss 1/8 Teelöffel
  • 4 Esslöffel kalte Butter
  • 1/4 Tasse Pekannüsse gehackt

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. Eine runde 9-Zoll-Springform oder eine quadratische 8-Zoll-Metallform mit Kochspray mit Mehlzusatz besprühen.
    Gedeckter Apfelmuskuchen
  • In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Soda, Zimt, Piment und braunen Zucker gründlich vermischen; beiseite stellen.
    Omas Apfelmuskuchen vom Blech
  • In einer großen Schüssel geschmolzene Butter, Apfelmus, saure Sahne, Vanille und Ei verrühren.
    apfelmuskuchen mit streusel springform
  • Die trockenen Zutaten zu den flüssigen Zutaten geben und umrühren, bis alles gut vermischt ist. In die Form gießen. *
    Apfelmuskuchen wie vom Bäcker
  • Streusel herstellen. In einer Rührschüssel oder Küchenmaschine alle trockenen Zutaten vermischen und dann die Butter unterrühren.
    Omas Apfelmuskuchen
  • Über den Kuchen streuen.
  • Nüsse über die Streusel streuen.
    Streusel
  • 40-45 Minuten backen oder bis die Ränder goldbraun sind.
    Apfelmuskuchen
  • Leicht abkühlen lassen. Den Rand der Form entfernen und in Dreiecke schneiden.

Notizen

  • Achten Sie darauf, dass die Zutaten Zimmertemperatur haben, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
  • Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen, damit er nicht auseinanderfällt.

Nährwerte

Calories: 300kcalCarbohydrates: 45gProtein: 3gFat: 12g
Keyword apfelmuskuchen
Tried this recipe?Let us know how it was!

Abonnieren Sie Delicious Ideas!

Erhalten Sie Updates zu den neuesten Beiträgen und mehr von Tasty Ideas direkt in Ihren Posteingang.

ZauberKoch_Zoe

Published: April 29, 2024

Zusammenhängende Posts

8 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Der Apfelmuskuchen mit Streusel ist fantastisch Einfach zuzubereiten und unglaublich lecker. Perfekt für jede Jahreszeit. Danke

  2. 5 Sterne
    Fantastisch und unwiderstehlich! Dieser Apfelmuskuchen erinnert an Kindheitstage. Die Streusel sind perfekt knusprig. Ein absolutes Muss für jeden Kuchenliebhaber.

  3. 5 Sterne
    Herrlich saftig und aromatisch! Dieser Apfelmuskuchen ist ein echtes Familienlieblingsrezept. Perfekt für gemütliche Nachmittage und besondere Anlässe.

5 from 4 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Willkommen bei
Köstliche Ideen!

Hallo, mein Name ist Jasper Theodore, aber ihr könnt mich einfach Theo nennen. Willkommen in meinem kulinarischen Reich, dem Geschmacks Universum. Seit ich denken kann, hat mich die Welt der Kulinarik fasziniert. Mit über 16 Jahren Erfahrung in der Kochbranche habe ich beschlossen, mein Wissen und meine Leidenschaft mit der Welt zu teilen.

Lieblingsrezepte